August Macke (1887—1914)

August Macke

„Legende“, 1913/1914
Farbstift, Aquarell und Bleistift auf Papier
16 x 9,4 cm

Biografie

1887 — Am 3. Januar in Meschede geboren.

1900 — Umzug der Familie nach Bonn.

1903 — Erste Bekanntschaft mit Elisabeth Gerhard.

1904—1906 — Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie und der Kunstgewerbeschule.

1907 — Schüler von Lovis Corinth.

1908—1909 — Militärdienst.

1909 — Heirat mit Elisabeth Gerhardt.

1909 — Übersiedlung nach Tegernsee. Geburt des Sohnes Walter.

1911 — Rückkehr nach Bonn. Gründungsmitglied der Künstlergruppe „Blauer Reiter“.

1912 — Teilnahme an der Sonderbundausstellung, Köln.

1914 — Tunisreise mit Paul Klee und Moilliet. Einzug zum Militär.

1914 — Am 26. September fällt Macke an der Westfront bei Perthes-lès-Hurlus in der Champagne.