Norbert Tadeusz (1940—2011)

Norbert Tadeusz

„Cavallo (2)“, 1998
Acryl auf Leinwand
100 x 110 cm

Biografie

1940 — Am 19. Februar in Dortmund geboren.

1960—1961 — Studium der Freien Malerei an der Werkkunstschule Dortmund bei Gustav Deppe.

1961—1965 — Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Gerhard Hoehme, Joseph Fassbender und Joseph Beuys.

1965 — Meisterschüler bei Joseph Beuys.

1971 — Förderpreis des Kulturkreises im Bundesverband der Deutschen Industrie.

1973—1981 — Dozent an der Kunstakademie Düsseldorf, Abteilung Münster.

1981—1988 — Professur an der Kunstakademie Düsseldorf, Abteilung Münster.

1982 — Teilnahme an der 40. Biennale, Venedig.

1983 — Villa Romana-Preis, Florenz.

1987—1988 — Gastprofessur an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe.

1988—1991 — Professur an der Hochschule für Bildende Künste, Berlin.

1991—2003 — Professur für Monumentalbildnerei an der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig.

2001 — Retrospektive zum 60. Geburtstag im Museum Ostwall, Dortmund.

2011 — Am 11. Juli in Düsseldorf gestorben.